Ronny Scheer

Autor - Kinderarzt - Kabarettist - Psychotherapeut

Bibliographie


An dieser Stelle finden Sie alle meine Publikationen als Liste


Relevante Artikel aus dem Bereich der Sondenabhängigkeit

_2016 

Internetbasierte Sondenentwöhnung: Das geht auch digital! Marinschek S, Pahsini K, Dunitz-Scheer M, Scheer P. JuKiP. 2016;6:254-258 

Kaimbacher PS, Wallner-Liebmann SJ, Dunitz-Scheer M, Zwi Scheer PJ, Cvirn G, Schrabmair W, Greil- berger J, Schnedl WJ, Tafeit E. Significant decrease of subcutaneous body fat during tube-weaning from enteral feeding.Minerva Pediatr. 2016 Feb;68(1):40-50. 


_2015 

Kaimbacher PS, Wallner-Liebmann SJ, Dunitz-Scheer M, Scheer PJ, Cvirns G, Schrabmair W, Schned WJ, Hamlin MJ,Tafeit E. Subcutaneous Adipose Tissue Topography in Long-Term Enterally Fed Children and Healthy Controls. Coll Antropol. 2015 Sep;39(3):601-9. PMID: 26898055 

Khan, Z., Marinschek, S., Phasini, K., Scheer, P., Morris, N., Urlesberger, B., Dunitz-Scheer, M., (2015). Nutritional/Growth Status in a Large Cohort of Medically Fragile Children Receiving Long-Term Enteral Nutrition Support. J Pediatr Gastroenterol Nutr. 2015 Jul 31. PMID: 26237372 

Pahsini, K., Marinschek, S., Kahn, Z., Dunitz-Scheer, M., Scheer, PJ. (2015), Unintended Side-Effects of Enteral Nutrition Support: the Parental Perspective: A Quantitative Analysis. J Pediatr Gastroenterol Nutr. 2015 Jul 20, PMID 26196205 


_2014 

Marinschek, S., Dunitz-Scheer, M., Pahsini, K., Geher, B., Scheer, P. (2014) Weaning children off enteral nutrition by netcoaching versus onsite treatment: a comparative study. J Paediatr Child Health. 2014 Nov;50(11):902-7. doi: 10.1111/jpc.12662. PMID: 24946136 


_2011 

Dunitz-Scheer, M., Scheer P.,J.,Z., Marinschek, S., Pahsini K. (2011). Frühkindliche Essstörungen. Arzt und Kind, 12-14. 

Dunitz-Scheer, M., Marinschek, S., Beckenbach, H., Kratky, E., Hauer, A., Scheer P. (2011). Tube-dependency: A reactive eating behavior disorder. Infant, Child & Adolescent Nutrition, 3(4), 209-215. 


_2010 

Scheer, P., Beckenbach, H. & Dunitz-Scheer, M. (2010). Therapie der Anorexia nervosa. State of the art. Pädiatrische Praxis, 76, 613-618. 

Dunitz-Scheer, M., Huber-Zeyringer, A., Kaimbacher, P., Beckenbach, H., Kratky, E., Hauer, A. Scheer P. (2010). Schwerpunkt: Sondenentwöhnung. Pädiatrie, 4&5, 7-13. 

Dunitz-Scheer M., Levine A., Roth Y., Kratky E., Beckenbach H. Braegger C., Hauer A., Wilken M., Witten-berg J. & Scheer P. J. (2010). Prevention and treatment of tube dependency in infancy and early child- hood. Infant, Child & Adolescent Nutrition, 1(2),73-82. 

Trabi, T., Dunitz-Scheer, M., Tappauf, M., Burmucic, K., Kratky, E. & Scheer, P. (2010). Inpatient tube wea-ning in children with long term feeding tube dependency: Retrospective analysis of 221 patients. Infant Mental Health Journal, 31(6), 664-681. 

Trabi, T., Beckenbach, H., Ring, S., Dunitz-Scheer, M. & Scheer, P. (2010). A grain of normality- weaning a child with Marshall-Smith syndrome from the feeding tube: A case report. Infant,
Child & Adolescent Nutrition, 1, 1–6. 


_2009 

Kuehnelt-Leddihn, M., Trabi, T., Dunitz-Scheer, M., Burmucic, K. & Scheer, P.(2009). Infant botulism. Causes, therapy, aftercare. Monatsschrift Kinderheilkunde, 157(9), 911-913. 


_2007 

Scheer, P., Eichberger, M., Tappauf, M., Trabi, T. & Dunitz-Scheer, M.(2007). Erlernen von Geschmack und Geruch. Monatsschrift Kinderheilkunde, 155, 287-288. 

Scheer, P., Tappauf, M., Burmucic, K. & Dunitz-Scheer, M.(2007). Essstörungen im Kindes- und Jugendal- ter. Monatsschrift Kinderheilkunde, 155, 804-810. 

Tappauf, M., Scheer, P.J., Trabi, T. & Dunitz-Scheer, M. (2007). Anorexia athletica – Sportanorexie: Wenn Sport krank is(s)t. Monatsschrift Kinderheilkunde, 6, 558-559. 

Dunitz-Scheer, M., Scheer, P. & Tappauf, M.(2007). From each side of the tube. The early autonomy training (EAT). Program for tube-dependent infants and parents. The Signal, 15, 1-9. 

Dunitz-Scheer, M., Tappauf, M., Burmucic, K. & Scheer, P. (2007). Essstörungen im Kleinkindalter. Arzt & Kind, 6, 10-11. 

Dunitz-Scheer, M., Tappauf, M., Burmucic, K. & Scheer, P. (2007). Frühkindliche Essstörungen - Kinder sind keine Gefäße. Monatsschrift Kinderheilkunde, 155(9), 795. 

Scheer P, Zoubek A. Essstörungen. Monatsschrift Kinderheilkunde. 2007;155:793–794. German. 


_2006 

Burmucic, K., Trabi, T., Deutschmann, A., Scheer, P.J. & Dunitz-Scheer, M. (2006). Tube weaning accor- ding to the Graz model in two children with alagille syndrome. Pediatric Transplant, 10, 934-7. 

Trabi, T., Dunitz-Scheer, M. & Scheer, P. (2006). Weaning in children with congenital heart diseases from nutritional tube is easier as in other children. Cardiology, 106, 167. 


_2005 

Burmucic, K., Scheer, P. & Dunitz-Scheer, M. (2005). Improving life-quality after liver-transplantation: Tube weaning according to the Graz model. Pediatric Transplant, 9, 78. 

_2004 

Wilken, M., Scheer, P. & Dunitz-Scheer, M. (2004). Posttraumatische Fütterungsstörung bei Früh- und Risikogeborenen. Zeitschrift für Psychotraumatologie, 2,8-18. 

Dunitz-Scheer, M., Hauer, A., Wilken, M., Krasnovsky, A., Lassnig, A., Pöcherstorfer, H., Keren M, Scheer P. (2004). Essen oder nicht Essen, das ist hier die Frage. Pädiatrie und Pädologie, 6,1-11. 


_2003 

Scheer, P., Dunitz-Scheer, M., Schein, A. & Wilken, M. (2003). DC 0-3: in pediatric liaison work with eating behavior disorders. Infant Mental Health Journal, 24, 428-436. 


_2001 

Dunitz-Scheer, M., Wilken, M., Lamm, B., Scheitenberger, S., Stadler, B., Schein, A., Huber, A., Schober, P., Scheer, P. (2001). Sondenentwöhnung in der frühen Kindheit. Monatsschrift Kinderheilkunde, 149, 1348-1359. 


_2000 

Dunitz-Scheer, M., Wilken, M., Walch, G., Schein, A. & Scheer, P. (2000). Wie kommen wir von der Sonde los?! Kinderkrankenschwester, 19(11), 448-456. 


_1996 

Dunitz-Scheer, M., Scheer, P., Trojovsky, A., Kaschnitz, W., Kvas, E. & Macari, S. (1996). Changes in psychopathology of parents of NOFT (non-organic failure to thrive) infants during treatment. European Child & Adolescent Psychiatry, 5(2), 93-100. 


_1992 

Dunitz, M., Scheer, P.J., Kaschnitz, W. & Sommer, I. (1992). Nicht organisch bedingte Essstörungen des Säuglingsalters. Klinische Aspekte und Therapieansätze für den ambulanten und stationären Umgang. Kinderkrankenschwester, 11(2), 56-8. 


_1991 

Dunitz, M. & Scheer, P.J. (1991). Diagnostik und Therapie der frühen Mutter-Kind-Störung, die soge- nannte Gedeihstörung des Säuglings. Monatsschrift Kinderheilkunde, 139(8), 465-70. 

Dunitz, M. & Scheer, P.J.Z. (1991). Ungeliebte Mutter – schwierige Säuglinge, die Beziehung als Patient am Beispiel der frühkindlichen Essstörung. Therapiewoche Österreich, 5, 948-953. 

Dunitz, M. & Scheer, P. (1991). Integrative Therapie des Mutter-Kind-Paares bei sogenannten Gedeih- störungen des Säuglingsalters. Hautnah Pädiatrie, 3, 47-54. 


Beiträge in Fachbüchern auf dem Gebiet der Sondenabhängigkeit

_2011 

Dunitz-Scheer, M. & Scheer, P. (2011). Infant mental health and feeding disorders from a pediatric per- spective. In: H.E. Fitzgerald, K. Puura, M. Tomlinson & C. Paul. International perspectives on children and mental health. Prevention and Treatment. Volume 2. (p. 103-124). Santa Barbara: Praeger. 


_2009 

Dunitz-Scheer, M., Scheer, P., Stadler, B. & Kaimbacher, P. (2009). Interaktionsdiagnostik. In: H. Keller (Hrsg). Handbuch der Kleinkindforschung. 4. Revision. (S. 962-984). Bern: Hans Huber. 


_1995 

Dunitz, M., Fiala, S. & Scheer, P.J. (1995). Säuglingspsychosomatik am Beispiel der nichtorganischen Ge- deihstörung. In: H. Zimprich (Hrsg.). Kinderpsychosomatik. 2. Aufl. (S.108-115). Stuttgart: Georg Thieme. 


_1993 

Scheer PJ. Beziehungsstörungen zwischen Säuglingen und ihren nahen Bezugspersonen am Beispiel der sogenannten Ess-, Trink-, Gedeihstörung. In: F. Poustka & U. Lehmkuhl (Hrsg.). Gefährdung der kindlichen Entwicklung. München: Quintessenz. 1993. German. 


Relevante Artikel zu anderen Themen

_2016 

Lackner, N. Unterrainer, H.F., Skliris, D., Wood, G., Scheer, P., Dunitz-Scheer, M., Wallner-Liebmann, S.J. & Neuper, C. (2016). Der Einsatz von Neurofeedback bei Anorexia Nervosa - ein Fallbeispiel [Neurofeed- back in the treatment of anorexia nervosa –a case report]. Fortschritte der Psychiatrie Neurologie. 

Lackner, N., Unterrainer, H.F., Skliris, D., Shaheen, S., Scheer, P., Dunitz-Scheer, M., Wood, G., Wall- ner-Liebmann, S.J. & Neuper, C. (2016). EEG Neurofeedback Effects in Adolescent Anorexia Nervosa. Eating Disorders The Journal of Treatment & Prevention.Univ.-Prof. Dr. Peter Scheer 


_2010 

Scheer, P., Beckenbach, H. & Dunitz-Scheer, M. (2010). Therapie der Anorexia nervosa. State of the art. Pädiatrische Praxis, 76, 613-618. 

Scheer P. (2010). Disturbed Sleep and ADHD. The Chicken and the Egg? Monatsschrift Kinderheilkunde. 2010;158:205. 

Fandler E, Scheer P, Rodl S, Müller W. Wenn Kinder und Jugendliche (Rausch-)Trinken. Pädiatrische Praxis. 2010;75(3):517-533. 

Fandler E, Scheer P, Rödl S, Müller W. Alcohol use and dependency in children and adolescents. Mo- natsschrift Kinderheilkunde. 2010;156(6):591-602. 


_2009 

Scheer, P. & Dunitz-Scheer, M. (2009). Verhaltensstörungen im Kindesalter. Pädiatrie und Pädologie, 44(5), 24-32. 

Scheer P. Die Entwicklung der normalen Sexualität. Pädiatrie und Pädologie; 2009;44:28-34. 


_2008 

Scheer P. Funktionelle Bauchschmerzen aus der Sicht der pädiatrischen Psychosomatik. Pädiatrie und Pädologie. 2008; 43:30-32. 


_2007 

Scheer, P. & Dunitz-Scheer, M. (2007). Patchworkfamilien – eine Alternative? FamZ - Interdisziplinäre Zeitschrift für Familienrecht, 2, 118-121. 

Trabi T, Scheer P. Magersucht und Leistungssport: eine aussichtslose Kombination? Pädiatrie und Pä- dologie. 2007;42(6):26-29. 

Tappauf M, Sudi K, Scheer P. Sportanorexie und Athletinnen-Trias bei Jugendlichen. Monatsschrift Kin- derheilkunde. 2007;155:815-821. 

Scheer P. So geht`s mir wirklich. Monatsschrift Kinderheilkunde. 2007;155:802-803. 


_2006 

Scheer PJ. Psychosomatik als Ergänzung und Vertiefung pädiatrischen Handelns. Pädiatrie und Pädolo- gie. 2006;2:30-35. 


_2005 

Körtner UHJ, Aksu F, Scheer PJ. Leidens- und Krankheitsverhalten im Spannungsfeld zwischen Religion und Ethik. Monatsschrift Kinderheilkunde. 2005;153(1):34-41. 


_2002 

Baranyi A, Scheer P, Brandau H. Neurobiologische Aspekte und Behandlungsmöglichkeiten der Depres- sion bei Kindern und Jugendlichen. Kinder- und Jugendarzt. 2002;33 (9);713-719. 

Baranyi, A; Scheer, P; Brandau H. Die Depression bei Kindern und Jugendlichen,Kinder- und Jugendarzt. 2002; 33(8): 629-637. 


_2001 

Scheer PJ, Schein A. Krisen und Irrwege des Jugendalters. Kinderkrankenschwester. 2001;20(2):54-56. Kaschnitz W, Scheer P, Brandau, H. Diagnose und Therapie der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts- 

störung. Pädiatrische Praxis. 2001; 59(3):385-414. 


_2000 

Dunitz-Scheer, M. & Scheer, P.J. (2000). Psychotherapie auf einer Intensivstation: Blödsinn, Wahnsinn oder vielleicht doch etwas auch für Sie? Intensiv, 8, 167-172. 

Scheer, P.& Dunitz-Scheer, M. (2000). Psychotherapie auf einer Intensivstation. Zeitschrift für Intensiv- medizin & Anästhesie, 8, 167-171. 


_1999 

Pichler G, Grubbauer HM, Scheer P, Müller W. Alcohol intoxication in children and adolescents. Epide- miology, toxicology, diagnosis, and treatment. Monatsschrift Kinderheilkunde. 1999; 147(10):947. 

Scheer P. Sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen. Pädophilie – gibt ́s das noch? Kinder- krankenschwester. 1999;18(7):278-281. 


_1998 

Dunitz-Scheer, M., Scheer, P.J., Wilken, M., Kaschnitz, W. & Kurz, R. (1998). Schlaf und Schlafstörungen bei Kleinkindern. Pädiatrie und Pädologie, 2, 28-38. 

Dunitz-Scheer, M., Scheer, P.J. & Wilken, M. (1998). Schwerpunkt Psychosomatik: Armut. Pädiatrie und Pädologie, 4, 22-29. 

Scheer, P.J. (1998). Männerfreundschaften. Die Beziehung zwischen Max & Kaspar in Webers Oper Der Freischütz. In: C.M. von Weber. Der Freischütz (S. 92-100). München. 


_1997 

Dunitz-Scheer, M. & Scheer, P.J. (1997). Psychotherapeutische Liaison für die Neonatologische Inten- sivstation. Pädiatrie und Pädologie, 32, 219-223. 

Dunitz-Scheer, M. & Scheer, P.J. (1997). Interaktionsdiagnostik. In: H. Keller (Hrsg.). Handbuch der Klein- kinderforschung. 2. Band. (S. 209-234). Bern: Huber. 


_1995 

Trojovsky, A., Scheer, P., Dunitz, M., Kaschnitz, W., Sommer, I. & Kranz, U. (1995). Pubertätsmagersucht (Anorexia nervosa). Pädiatrie und Pädologie, 30, 93-99. 

Scheer P. Ein praxisnahes Formular für die Entwicklung psychologischer Diagnostik. Sozialpädiatrie & Kinderärztliche Praxis. 1995;6(17):358-362. 

Scheer P, Scheer JE. Stress – oder der Aufstieg und Untergang des Managers. In: Kasper H. Hrsg. Post-Graduate-Management-Wissen. Schwerpunkte des Führungskräfteseminars der Wirtschaftsuniver- sität Wien. Wien: Überreuter; 1995. 

Scheer P. Die Hausapotheke gegen den Stress. Vergessen Sie es – ein Brief. In: Kasper H. Hrsg. Post-Graduate-Management-Wissen. Schwerpunkte des Führungskräfteseminars der Wirtschaftsuniver- sität Wien. Wien: Überreuter; 1995. 

Scheer P. Ihr Auftritt, bitte. In: Reiter FR. Hrsg. Wer war Erwin Ringel? Wien: Ephelant; 1995. 


_1994 

Scheer PJ, Trojovsky A, Kaschnitz W. Anorexia nervosa in rural Austria. Journal of American Academy of Child and Adolescent Psychiatry. 1994;33:594. 

Scheer, P.J., Dunitz, M., Trojovsky, A. & Kaschnitz, W. (1994). Enuresis nocturna. Der Mediziner, 5, 6-8. Pretis M, Egger JW, Scheer P. Regression und Krankheit. Psychologie in der Medizin. 1994;5(4): 9-14. Scheer PJ. Aggressionen bei Kindern kritisch betrachtet. Pädiatrie-Kinderheilkunde. 1994;7:5-6. 


_1993 

Riccabona M, Kranz U, Scheer P. Ein jugendlicher Patient mit funktionellem kardiovaskulärem Syn- drom-Behandlung durch Kurzzeitpsychotherapie. Pädiatrie und Pädologie. 1993;28(5):137-139. 


_1992 

Scheer, P.J., Dunitz, M. & Kaschnitz, W. (1992). Stationszeitung. Verbesserung der Zusammenarbeit innerhalb einer Spitalstation durch anonyme Kommunikation. Der Kinderarzt. 23 (3). 

Scheer P. Sprachstörungen – Umgang mit gestörter Kommunikation zur Umwelt in der Kindertherapie. Die Therapie von Sprachstörungen. Gedanken zum notwendigen Betrug der exklusiven Liebe zwischen TherapeutIn und KlientIn. Integrative Therapie. Zeitschrift für Verfahren, Humanistischer Psychologie und Pädagogik. 1992;17(3):322-325. 


_1991 

Dunitz, M., Scheer, P.J., Wurst, L., Grientschnigg, G. & Urban, E.C. (1991). Depression in children with cancer. Pediatric und Pedology, 26(6), 267-270. 

Scheer, P.J., Dunitz, M. & Kaschnitz, W. (1991). Psychosomatische Krankheiten des Jugendlichen. Pädiat- rie und Pädologie, 26(3), 143-148. 

Kaschnitz, W., Scheer, P.J., Kratky-Dunitz, M. & Broussalis, T. (1991). Nichtepileptische Schlafstörungen (Somnambulismus) bei Epilepsie. Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten.
Monatsschrift Kinderheilkunde, 139(11), 775-778. 

Pesendorfer, P., Scheer, P.J. & Kratky-Dunitz, M. (1991). Das Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyn- drom (ADHS). Diagnostik und Therapie. Österreichische Ärztezeitung, 46, 1-5. 

Scheer P. Kindergärten aus psychotherapeutischer Sicht. Erfolg. Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Politik. 1991;1:65. 


_1990 

Scheer, P. & Kratky-Dunitz, M. (1990). Interaktionelle Krankheiten. In R. Kurz & E. W. Muntean (Hrsg.). Präventive Pädiatrie (S. 152-164). Stuttgart: Georg Thieme. 

Scheer P. Das Versagen der Tiefenpsychologie in der Machtkritik. Psychologie im Gespräch (Psychothe- rapie und Machtkritik). 1990; p216-219.


_1989 

Scheer, P.J., Kratky-Dunitz, M., Kranz, U. & Riccabona, M. (1989). Stationäres Management bei Patienten mit Pubertätsmagersucht. Pädiatrische Praxis, 38, 591-600. 

Scheer P. Gedanken zur Zukunft der Psychosomatik. Dokumentation: Ringvorlesung: Begleitende und Alternative Maßnahmen in der Medizin. Im Auftrag des Senats der Karl-Franzens-Universität Graz, p32- 34. 

Scheer P. Gute Handwerker erzeugen gutes Handwerk. Psychologie im Gespräch. Zürich; 1989. Scheer P. Ein Wissenschaftler wird Journalist. Österreichische Hochschulzeitung. 1989;10:4. 


_1988 

Scheer PJ, Kratky-Dunitz M. Integration und Evaluierung einer standardisierten mehrachsigen Diagnos- tik in der pädiatrischen Psychosomatik. Manatsschrift Kinderheilkunde. 1998;136:17-25. 

Scheer PJ, Perz A, Ebner F, Kratky-Dunitz M. Magnet-Resonanz-Tomographie erhärtet die Diagnose der Hallervorden-Spatzschen Erkrankung. Pädiatrie und Pädologie. 1988;23(3):245-252. 

Scheer P, Kratky-Dunitz M. Comments on DSM III-R from Europe. Letter to the editor. Journal of Ameri- can Academy of Child and Adolescent Psychiatry. 1988; 27:1143. 

Scheer P. Das Erstgespräch in der Familie. Behinderte. 1988;2:51.
Riccabona M, Scheer, P. Imparativer Harndrang im Jugendalter. Der praktische Arzt. 1988;581:695-705. 

Millner M, Scheer P, Körner E, Lechner H. Mobiles Langzeit-EEG in der Pädiatrie. Möglichkeiten und Grenzen. Klinische Pädiatrie. 1988;200(5):404-409. 

Kaschnitz W, Scheer P, Korner E, Kratky-Dunitz M, Lechner H. Rolandic Spikes als elektroenzephalogra- phische Manifestation eines Oligodendroglioms. Pädiatrie und Pädologie. 1988;23(4):313-319. 

Kratky-Dunitz, M. & Scheer, P.J. (1988). Psychosomatische Aspekte der Enkopresis. Monatsschrift Kin- derheilkunde, 136(9), 630-635. 

Kratky-Dunitz, M. & Scheer, P. (1988). Transsexuelle Symptomatik bei einem 15jährigen Jungen. Zeit- schrift für Sexualforschung, 1(4), 291-312. 

Kratky-Dunitz, M., Schöffmann, D. & Scheer, P.J.Z. (1988). Wer braucht hier Hilfe – Supervision anstatt Psychotherapie. Erziehung Heute, 4, 19-22. 

Kratzky-Dunitz, M., Schöffmann, D. & Scheer, P.J.Z. (1988). Psychotherapie in der Wohngemeinschaft. Sozial extra, 43-46. 


_1997 

Scheer P. Psychogene Schlafstörungen. Kinderkrankenschwester. 1987;8:245-246. 


_1986 

Scheer P. Die fünf Typen von Patienten und ihre Einstellung zur Krankheit. G ́sund – das Magazin für Patienten und Mitarbeiter der steiermärkischen Krankenanstalten Ges.m.b.H. 1986;8:2-4. 

Scheer P. Stress. Ansporn oder Krankheit? Management forum. 1986;3(1):38-44. Scheer P. Die Dissidenz Alfred Adlers. Austriaca. 1985;21:77-83. 


_1983 

Scheer P. Stufen des didaktischen Prozess. Zum derzeitigen Ausbildungs- und Fortbildungsprogramm am Institut für medizinische Psychologie. Wiener klinische Wochenschrift. 1983;16:560. 

Scheer P. Didaktik und Medizin – Aus der Sicht des “neuen” Faches medizinische Psychologie. Zeit- schrift für Hochschuldidaktik. 1983;7:169-175. 


_1982 

Scheer P, Löffelmann P. Die schwarzen Löcher. Sterben und Tod: Urangst des Menschen. Academia. 1982;33(5):33-35. 

Scheer P. Theorie und praktisches Erleben verbinden. Fachzeitschrift des österreichischen Berufsver- bandes Dipl. Sozialarbeiter. 1982;17(55):26-47. 


_1981 

Scheer P. Psychosomatische Therapie zwischen Spital und Jugendamt. Der praktische Arzt. 1981;35:477-491. 

Scheer P. Endogenes Ekzem im Kindesalter. Ätiopathogenese aus der Sicht der psychosomatischen Medizin. Münchner Medizinische Wochenschrift. 1981; 123(42):1571-1575. 

Scheer P. Geschichte der Medizin. BioMed. 1981. p 47.
Scheer P. Psychosomatische Therapie zwischen Spital und Jugendamt. Der praktische Arzt. 1981;35:477-491.. 


_1980 

Scheer P. Therapieverfahren in der Psychosomatik. Indikationen und Anwendung. Pädiatrie und Pädo- logie. 1980;6:207-225. 

Scheer P. Kinderpalast für kranke Seelen. Arbeiterzeitung. 1980. p4. 


_1979 

Scheer P. Krankheit nur eine Einbildung? Blaulicht. 1979;2:6.
Scheer P. Psychosomatosen im Kindesalter. BioMed. 1979;6:8-11. Scheer P. Alfred Adler Gedenkfeier. 

Österreichische Ärztezeitung. 1979;17:1011. 


_1978 

Scheer P. Über Zuständigkeit – Gedanken eines Turnusarztes. Österreichische Ärztezeitung. 1978;33(9):447. 

Scheer P. Therapeutische Konzepte-die Behandlung psychosomatischer Störungen im Team. Praxis der Sozialpädagogik. 1978; 1:10-11. 


Bücher und Buchkapitel 


_2012 

Scheer P. Taubenfüttern ist nicht genug. Wien: Metroverlag. 2012 


_2011 

Scheer P, Kasper H. Leadership und soziale Kompetenz. Wien: Linde; 2011 


_2009 

Scheer P. Adoleszenz. In: Deutsch J, Schnekenburger FG (Hrsg.). Pädiatrie und Kinderchirurgie für Pfle- geberufe. Stuttgart: Georg Thieme; 2009. 

Scheer P. Die Steuerung des Unsteuerbaren. In: Mühlbacher J, Scheer P, Schmidt A, Rosenstiel L.v. (Hrsg.). Management Development. Wien: Linde; 2009. 


_2008 

Scheer PJ, Tappauf M. Der Dicke in der pädiatrischen Praxis. Pädiatrie und Pädologie. 2008;43:24-30. 


_2005 

Dunitz-Scheer, M. & Scheer, P. (2005). Jenseits von dick und dünn. Wien: Falter. 


_2004 

Scheer PJ. Von Gaia bis Mars – Lebensformen auf Terra. In: H. Kasper (Hrsg.). Strategien realisieren – Organisationen mobilisieren. Das neueste Managementwissen aus dem PGM MBA. Wien: Linde; 2004. 

Scheer PJ, Scheer AK. Das On-Off-Phänomen – Stressbekämpfung durch Schonschaltung. Stressbe- kämpfung als Voraussetzung zur Kreativität. In: H. Kasper (Hrsg.). Strategien realisieren – Organisatio- nen mobilisieren. Das neueste Managementwissen aus dem PGM MBA. Wien: Linde; 2004. 


_2002 

Scheer P., Dunitz-Scheer M., meine - deine- unsere: Leben in der Patchworkfamilie. WIen: Falterverlag, 2002 

Scheer P. Die Lebensuhr. Erinnerung eines Freundes. In: G. Prechtl (Hrsg.): Tiger im Tank. Ernest Dich- ter – Ein Österreicher als Werbeguru. Wien: Manz; 2002. 


_2000 

Borkenstein M, Muntean EW, Scheer PJZ. Sexualberatung. In: Gesundheitserziehung bei Kindern und Jugendlichen: Medizinische Grundlagen. Hrsg.: Muntean W. Springer Verlag Wien 2000 

Scheer, P., & Dunitz-Scheer, M. (2000). Cross-cultural perspectives on infant mental health: Germany, Austria & Switzerland. In: J.D. Osofsky & H. Fitzgerald (Eds.), Handbook of infant mental health (S. 295- 320). New York: Wiley. 


_1995 

Scheer, P.J. & Dunitz, M. (1995). Interaktive Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters. In M. Hoch- gerner & E. Wildberger (Hrsg.), Psychotherapie in der Psychosomatik (S. 130-153). Wien: Facultas-Uni- versitäts. 

Scheer, P.J.& Dunitz, M. (1995). Schmerztherapie bei Kindern. In H. Zimprich (Hrsg.). Kinderpsychoso- matik. 2. Aufl. (S.145- 147). Stuttgart: Georg Thieme. 

Dunitz, M., Scheer, P.J. (1995). Psychoonkologie. In: H. Zimprich (Hrsg.). Kinderpsychosomatik (S. 141- 145). Stuttgart: Georg-Thieme. 

Sichrovsky P, Scheer P. Resistent. Berlin: Berlin; 1995. 


_1993 

Dunitz, M., Kaschnitz, W. & Scheer, P.J. (1993). Familie, Schule und psychosomatische Störungen. In: H. Gangl, R. Kurz & Scheipl J. (Hrsg). Brennpunkt Schule – Ein psychohygienischser Leitfaden (S.174-176). Wien: Eugen Ketterl. 


_1991 

Scheer P. Armut schändet. Von der armen Supervision armer Betreuer armer Trinker. In: H. Brandau. Hrsg. Superversion aus systemischer Sicht. Salzburg: Otto Müller; 1991. 

Scheer P. Erwin Ringel – sein Engagement für die Jugend. In: U. Kropiunigg Hrsg. Erwin Ringel: Die wich- tigsten Schriften mit Kommentaren von seinen Schülern, Freunden und Weggefährten. Wien: Überreu- ter;1991. 

Sichrovsky P, Scheer P. Liebe, Hass und Gleichgültigkeit. Die moderne Beziehung in der Sackgasse. Hamburg: Hoffmann & Campe; 1991. 


_1990 

Kratky-Dunitz, M., Scheer & P.J.Z. (1990). Der unruhige Säugling. In: R. Kurz & E. W. Muntean (Hrsg). Präventive Pädiatrie (S. 73-83). Stuttgart: Thieme. 

Borkenstein M, Muntean EW, Scheer PJZ. Sexualberatung. Stuttgart: Thieme; 1990. 


_1987 

Scheer P. Einleitung zu Sonja Wohlschlagers Text. In: Rosner M, Scheer P (Hrsg.). Arztbilder. Wien: Facul- tas; 1987. 

Scheer P. Die Abwehr der Todesfurcht durch den Arzt. In: Rosner M, Scheer P (Hrsg.). Arztbilder. Wien: Facultas; 1987. 

Rosner M, Scheer P. Erwartungen und Zufriedenheit des Patienten beim praktischen Arzt. In: Rosner M, Scheer P. Hrsg. Arztbilder. Wien: Facultas; 1987. 


_1986 

Scheer P. Zum Umgang mit Konflikten. In: Baumgartner E (Hrsg.). Angewandte Arbeitsmedizin. Band 2. Wien: Wilhelm Maudrich; 1986. 


_1985 

Scheer P. Die Todessehnsucht des Arztes. Suizidalität und Kunst – Todessehnsucht und Kreativität. Buchkapitel in Arztbilder von Rosner M., Facultas, Wien 19851985; p60. 


_1984 

Berger-Margulies J, Scheer P, Zimprich H. Zimprich V. Diagnostik und Therapie psychosomatischer Krankheiten im Team. In: Zimprich H. Hrsg. Kinderpsychosomatik Stuttgart: Thieme; 1984. 


_1983 

Pfabigan A, Scheer P. Das Geheimnis des Traumes oder die Couch in der Berggasse. In: Sotriffer K. Hrsg.. Das größere Österreich. Geistiges und soziales Leben, von 1880 bis zur Gegenwart. Wien: Edition Tusch; 1983. 

Scheer P., O. Frischenschlager: Medizinische Psychologie im Unterricht. Facultas, 1983 


_1982 

Schiller P, Frischenschlager O, Scheer P, Pfabigan A. Soziales Lernen für höhersemestrige Studenten. Endbericht des Projekts beim Zentralausschuss der österreichischen Hochschülerschaft, Wien; 1982.