Meine Familie

Oh Schreck -  die teuflische Familie

Mein Sohn Aaron findet, dass ich endlich zu meinen "Leistungen" kommen muss. Nun gut. Meine größte Leistung besteht in der Gründung einer Familie. Sie wurde auf einer Kollage auf einem Herz aus hellgrünem-gelben Zeichenpapier vor zirka 25 Jahren von einer meiner Töchter dargestellt und so benannt. Weiterlesen...


Manneken Piss

Die eigenen Kinder zu beschreiben, ist schwer. Deshalb beginne ich mit Aaron, der an meinem Schreiben den offensichtlichsten Anteil nimmt. Er ist heute 28, aber für mich wird er immer das Kind bleiben. Ein herziges, anstrengendes und bereicherndes. Eben ein Kind. Weiterlesen...


Die Liebe, die Liebe - die Liebe ist´s allein

Jetzt kommt’s ganz in die Gegenwart: DAS ist das Neue und Lustige an einer online Biographie. In ihr regiert weder Zeit noch Raum. Das ist für mich gut. Ich glaube nicht an Zeit und Raum und auch nicht an ein Raum-Zeit Kontinuum. Seit Einstein kann ohnehin Niemand mehr daran glauben. Die meisten Menschen verwenden es aber, um ihren Alltag zu strukturieren. Die hier beschriebene, wunderbare Frau, die mir ihre besten Jahre schenkt, ist so jemand. Weiterlesen...


Meine Schwiegermutter Barbara

Oft ist es schwer Schwiegereltern Genüge zu tun (O-Ton meiner Mutter: „Wer kann böser Schwieger Gutes tun?). Meine haben sich vielleicht etwas Besseres für ihr Kind erwartet. Da ich aber über 35 Jahre mit ihrer Tochter zusammen bin und diese glücklich ist, öffnen sich manchmal Fenster der Intimität. Nach Jahrzehnten, in denen ich nie bei ihnen wohnen durfte, sondern nur Blutsverwandte, wie meine Söhne, oder die mir verbundene Frau, habe ich das geändert. Nun koche ich in ihrer Küche, schlafe auf dem Sofa und höre tolle Geschichten. So kam es, dass Barbara mir einen Teil ihrer Geschichte erzählte. Weiterlesen...